AGB

Teilnahmeberechtigung
Teilnahmeberechtigt sind Mitglieder der Jüdischen Gemeinden in Deutschland im Alter von 18 bis 35 Jahren.

Der Selbstkostenbeitrag beträgt 70 Euro.
Darin sind die Teilnahme an allen Veranstaltungen der Jewrovision 2019, die Unterkunft im Hotel im Doppelzimmer sowie sämtliche Mahlzeiten enthalten. Der Einzelzimmerzuschlag beträgt EUR 35 pro Übernachtung. Für Teilnehmer, die keine Unterkunft im Hotel beanspruchen, beträgt der Selbstkostenbeitrag EUR 50

Fahrtkosten
Die Fahrtkosten werden nicht erstattet.

Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt über das Online-Anmeldeformular auf der Website der Jewrovision 2019.

Wir bitten um Verständnis, dass die Vergabe der Plätze nach Eingangsdatum der Anmeldung erfolgt, da die Platzkapazität begrenzt ist.

Anmeldeschluss
Anmeldeschluss ist Donnerstag, der 17. Januar 2019.

Teilnahmebestätigung
Die Anmeldung ist erst mit dem Erhalt der Teilnahmebestätigung wirksam. Erst nach Bestätigung der Mitgliedschaft durch die zuständige Jüdische Gemeinde und unter Voraussetzung verfügbarer Plätze wird die Teilnahmebestätigung durch den Zentralrat der Juden in Deutschland per E-Mail verschickt. Die Anmeldung und Bezahlung reichen nicht als Teilnahmebestätigung aus.

Stornierung
Bei Stornierung bis 03.01.2019 fallen keine Stornogebühren an. Für Stornierungen bis zum 17.01.2019 fallen Stornogebühren in Höhe von 35,00 Euro an. Die Stornierung muss in Textform erfolgen.
Bei Stornierungen nach diesem Zeitpunkt muss der Teilnahmebeitrag in voller Höhe gezahlt werden, da für den Zentralrat der Juden zu diesem Zeitpunkt die Stornierung des Hotelzimmers, der Verpflegung und der Beiprogramme nicht mehr möglich sind. Wir bitten um Ihr Verständnis. Dies gilt auch im Krankheitsfall.

Kaschrut
Die Verpflegung ist koscher.

Datenschutz
Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung einer Anmeldung werden von uns Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet.
Beim Besuch unseres Internetangebots werden die aktuell von Ihrem PC verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem Ihres PC sowie die von Ihnen betrachteten Seiten protokolliert. Rückschlüsse auf personenbezogene Daten sind uns damit jedoch nicht möglich und auch nicht beabsichtigt.
Die personenbezogenen Daten, die Sie uns z. B. bei einer Buchung oder per E-Mail mitteilen (z. B. Ihr Name und Ihre Kontaktdaten), werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Wir geben Ihre Daten an Erfüllungsgehilfen weiter, soweit dies notwendig ist, z.B. Hotels zur Zimmerverteilung. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter.
Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten im Übrigen nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder Sie vorher ausdrücklich eingewilligt haben.
Dauer der Speicherung
Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu 10 Jahre betragen.

Weitere Informationen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden: https://www.zentralratderjuden.de/datenschutz/

Ihre Rechte
Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, werden wir auf eine entsprechende Weisung hin im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die Löschung, Korrektur oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen. Auf Wunsch erhalten Sie unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, für Auskünfte, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an:

Zentralrat der Juden in Deutschland K.d.ö.R.
Postfach 04 02 07
10061 Berlin
Tel: 030-28 44 56-0
E-Mail: info@zentralratdjuden.de

Links auf andere Internetseiten
Soweit wir von unserem Internetangebot auf die Webseiten Dritter verweisen oder verlinken, können wir keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Inhalte und die Datensicherheit dieser Websites übernehmen. Da wir keinen Einfluss auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen durch Dritte haben, sollten Sie die jeweils angebotenen Datenschutzerklärungen gesondert prüfen.

Anwendbares Recht
Es gilt ausschließlich deutsches Recht.